Build Something! Montagsmaler @ Minecraft

Kaum einem Computerspiel wird so viel kreatives Potential unterstellt wie dem Titel Minecraft. Obwohl sich das Spiel durch eine Pixelgrafik auszeichnet, die an die Anfänge der Computerspiele erinnert, so gehört es doch zu den erfolgreichsten seiner Art. Einfach nur Klötze aufeinanderzustapeln, das scheint bei Jung und Alt gleichermaßen beliebt: Ob Burg, Achterbahn oder ein funktionierender Riesencomputer, es ist immer wieder aufs Neue erstaunlich, was hier alles möglich ist. Der Kreativität scheinen wahrhaft keine Grenzen gesetzt.  

Als eine der ersten medienpädagogischen Institutionen rahmte Spawnpoint Minecraft in ein Konzept, um sich gemeinsam in schöpferischer Weise aber auch gegeneinander in Teams mit dem Spiel und seinen schier endlosen Möglichkeiten zu befassen. Die beiden Spielmodi (kooperativ und kooperativ-kompetitiv) werden durch ein eigens erstelltes Tutorial-Level zum Kennenlernen der Steuerung und der Spielmechanik ergänzt.

Zielgruppe:

Kinder ab der 5. Klasse, Jugendliche aber auch Erwachsene

Zielstellung:

Kreativität fordern und fördern; Planvolles Vorgehen und operationales Denken schulen; Gruppenanbindungen, sowie -kommunikation aufbauen und Gruppenarbeit fördern; 

Methode:

Einführung in das Spiel, vertraut machen mit der Steuerung

Umsetzen von Bauaufgaben innerhalb der Gruppe

Wettkampf („Montagsmaler“) zwischen den Gruppen